| Home | Kontakt | Impressum

Neu im Programm: WEM Wandheizung

Strahlungswärme: Gesunde Wärme aus der Wand.

Vorteile der WEM Wandheizungssysteme:

Wandheizungen geben die Wärme gleichmäßig als Strahlung ab. Diese Wärme wird wie die Sonnenstrahlung vom menschlichen Körper als besonders wohltuend und behaglich empfunden. Die Raumluft bleibt weitestgehend verwirbelungsfrei und behält ihren natürlichen Feuchtigkeitsgehalt. Heizkörper erwärmen die Raumluft (Konvektion).

Im Gegensatz dazu erwärmen herkömmliche Heizkörper die Luft. Die Luft zirkuliert, dabei werden Partikel wie z.B. Hausstaub und Milben verwirbelt. Die aufsteigende Wärme sorgt für einen warmen Kopf und kalte Füße.

Die Behaglichkeit hängt neben der Raum-(luft-)temperatur von der Temperatur der Wandflächen ab. Mit einer Wandheizung kann die Raum-(luft-)temperatur gesenkt werden, ohne die Behaglichkeit zu beeinflussen. 3°C weniger bei der Raum-(luft)- temperatur bedeuten rund 18% Heizkostenersparnis.

Wo wird die Wandheizung angebracht?

Die Wandheizungen werden vorzugsweise innen an den Außenwänden angebracht, um eine Wärmeabstrahlung des menschlichen Körpers zu diesen potentiell kalten Flächen hin zu vermeiden. Bei der Belegung von Innenwänden werden vor allem Behaglichkeitszonen geschaffen, dass heißt, es werden diejenigen Zonen mit Wandheizung versehen, in denen z.B. Sitzgruppen, Essecken, Schreibtische oder Ruhezonen eingerichtet werden. Der Bedarf an Wandheizung ist abhängig vom Dämmzustand des jeweiligen Gebäudes und liegt in der Regel zwischen 25% und 50% der Wohnfläche.


Schnell und einfach montiert im Trockenbau!

WEM Klimaelement, Wandheizung aus Lehm für den Trockenbau.

Das Kernstück des Trockenbausystems ist das WEM Klimaelement, eine 25 mm starke Lehmplatte mit integrierten Heizleitungen. Mit den WEM Klimaelementen werden Wand- und Deckenkonstruktionen erstellt, mit denen sich heizen und kühlen lässt.

Der Einbau ist einfach: Die Klimaelemente werden auf flächige Untergründe wie z.B. massive Holzwände, Holzverschalungen und Plattenwerkstoffe oder auf Ständerkonstruktionen aufgeschraubt.
Die nicht mit Wandheizungsplatten belegten Flächen werden mit WEM Lehmbauplatten, die keine Rohre enthalten, ausgeglichen. Dann wird die Fläche komplett mit dem WEM Lehm-Oberputz abgespachtelt und dabei mit Glasfaser-Gewebe armiert. Die Wandoberfläche wird zum Schluss nach Wunsch mit einem Farbanstrich oder z.B. einem farbigen Dekorputz ausgestaltet.

Mit dem WEM Klimaelement lässt sich eine Wandheizung schnell und bequem im Trockenbau errichten. Im Vergleich zu Systemen die verputzt werden, wird nur sehr wenig Wasser in den Baukörper eingebracht. Lange Trocknungszeiten entfallen.

Den Prospekt können Sie sich hier herunterladen:
WEM KLIMAELEMENT


Ebenfalls neu: Lehmbauplatte massiv

Lehmbauplatte zum Bekleiden von Holz- und Metallständerkonstruktionen im Innenbereich. Für Innenwände, Vorsatzschalen, Decken- und Dachflächen im Trockenbau. Zur vollflächigen Bekleidung fester Untergründe wie Beton-, Kalksandstein- und Ziegelwände, Holzwerkstoff- und Spanplatten. Als Untergrund für CLAYTEC Lehmputz HW und Lehm-Oberputz fein.

Die Lehmbauplatte ist ein modernes, ökologisches Produkt für den Innenausbau und kann genauso einfach wie herkömmliche Gipskartonplatten verbaut werden. Mit der nachhaltigen Lehmbauplatte werden Ressourcen geschont und wird Produk­tionsenergie eingespart.

Die Lehmbauplatte reguliert die Luftfeuchtigkeit, neutralisiert Luftschadstoffe, absorbiert Gerüche, speichert Wärme besonders gut, bietet hohen Schallschutz und ist auch für Feuchträume geeignet.

- speichert Wärme im Winter, schützt vor 
Hitze im Sommer
- trägt durch das sehr gute Wärmespeichervermögen ideal zur Regulierung 
der Raumtemperatur bei
- schirmt Schall durch die hohe Rohdichte 
besonders gut ab
- reguliert die Luftfeuchtigkeit und schützt dadurch vor Schimmel
- ist wasserdampfdurchlässig und somit auch für Feuchträume geeignet
- neutralisiert Luftschadstoffe
- absorbiert Gerüche
- brennt nicht
- setzt keine giftigen Gase frei
- geringer Primärenergiebedarf bei der Herstellung
- ist kompostierbar und 100% recyclefähig

Zusammensetzung:
Lehm, Sand, Strohhäcksel, Glasgittergewebe

Abmessungen:
B = 125,0 cm ± 5 mm
L = 62,5 cm ± 5 mm
D = ca. 22 mm ± 2,0 mm.

Gewicht ca. 31 kg/m² = ca. 24 kg/Platte



Zum naturbauforum Onlineshop

Öffnungszeiten

Montag - Freitag von 8.30-18.00

Keine telefonische Beratung zwischen 12:00 - 13:00

Samstags geschlossen

Sie hätten gerne einen Termin außerhalb der Öffnungszeiten?

Termine sind nach Vereinbarung generell immer möglich, auch Samstags.

 

Bitte beachten Sie, dass am Freitag den 27.05.16 unsere Geschäftsräume geschlossen bleiben.


Kontakt

Tel.: 08361 / 925550

Fax: 08361 / 925559

Mail: info@naturbauforum.de


Wir sind Mitglied im Ökoplus Fachhandelsverband

D-87484 Nesselwang • Füssener Straße 55 • Tel +49-(0)8361-925550